Paradontologie

Neben der Karies können Zahnbeläge auch noch eine Parodontitis (d.h. Entzündung des Zahnhalteapparates) verursachen. Erste Anzeichen sind häufiges Zahnfleischbluten und Mundgeruch. Diese Erkrankung beginnt damit, dass die Zahnfleischmanschette um den Zahn anschwillt, sich durch die Entzündung zu lockern beginnt und häufig blutet. Ausgelöst wird dieser Prozess durch Unmengen von Bakterien in der Plaque. Bleibt die Zahnfleischentzündung unbehandelt kann sie sich erweitern und den kompletten Zahnhalteapparat angreifen. Damit die Zähne nicht den "Halt" verlieren, muss hier der Zahnarzt tätig werden.